Schmerztherapie Villingen Schwenningen Logo

Herzlich Willkommen

Schmerztherapie Villingen Schwenningen Dr. Schmitz-Buchholz

Dr. Schmitz-Buchholz, Schmerztherapeut

Sprechzeiten

Montags bis Freitags

Nach Vereinbarung

Tel.: 0761 - 88792546

Alle privaten Kassen. Mehr Info

Anmelden

0761 - 88792546 oder Email

Carbamazepin

Carbamazepin Schmerztherapie

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Carbamazepin ist ein Antikonvolsvium, also ein Mittel zur Verhinderung von Epileptischen Anfällen, es kommt darüber hinaus aber auch bei einschiessenden Schmerzen zur Anwendung. Es wird darüber hinaus auch bei anderen psychiatrischen Erkrankungen oder beim Entzug von Rauschmitteln eingesetzt.

Anwendungsgebiete von Carbamazepin

Bei Epilepsie kann es vor fokalen Anfällen (von einem Herd ausgehend) schützen und auch das Triggern psychosomatisch bedingter Anfälle (durch äußere Reize und Emotionen bedingte Anfälle) verhindern. Entsprechend kommt das Mittel hier oft zum Einsatz. Nebst den Anfallsleiden, kann Carbamazepin aber auch bei Manien akut angewandt werden. Epileptische Anfälle können auch bei einer Alkoholentwöhnung auftreten, weshalb Carbamazepin auch hier angewendet wird. 

Als Phasenprophylaktikum eignet es sich bei bipolaren und schizoaffektiven Störungen, allerdings wird es hier deutlich seltener aufgrund von besseren Alternativen eingesetzt. Es kann auch bei Borderline-Störungen eingesetzt werden, wobei es sich auf die mögliche Impulsivität und das autoaggressive Verhalten auswirkt. Das Mittel kann bei neuropathischen Schmerzen oder Gesichtsschmerzen als ergänzendes Analgetikum eingesetzt werden. Darüber hinaus wirkt es auch bei Anfällen, die nicht durch eine Epilepsie bedingt sind - zum Beispiel bei Multipler Sklerose. 

Wirkung und Dosierung von Carbamazepin

5H-Dibenz[b,f]azepin-5-carboxamid - oder Carbamazepinum - hat einen Wirkmechanismus, der nicht vollständig geklärt ist. Es wird angenommen, dass das Mittel durch eine Blockade der Calciumkanäle der Axone wirkt und somit die Signalübertragung aus der Nervenzelle heraus und durch die Nervenzelle hindurch, unterbindet. Bei der Dosierung ist darauf zu achten, dass diese sich langsam steigert, da es sonst vermehrt zu Nebenwirkungen kommen kann. Gerade in der Eingewöhnungsphase reagieren Patienten teils stark auf das Mittel. Angestrebt wird das Erreichen eines Serumspiegels von 6 bis 12 μg/ml. Entsprechend muss im Verlaufe einer längeren Therapie die Dosis durch Kontrollen angepasst werden, da die Leberaktivität sich ändern kann. Ein Abschluss einer Therapie bedeutet dringend ein langsames Absetzen der Substanz. 

Nebenwirkungen von Carbamazepin

Carbamazepin hat eine lange Liste von möglichen Nebenwirkungen, die abhängig von der Dauer der Gabe, der Dosierung und den persönlichen Umständen sind. Individuell muss daher eine Dosierung langsam begonnen werden, um eine möglichst nebenwirkungsfreie Einnahme zu erreichen. Wir sprechen das individuelle Vorgehen mit Ihnen ab, um eine optimale Anwendung zu erreichen.

Wechselwirkungen und Gegenanzeigen

MAO-Hemmer müssen mindestens 14 Tage vor der Gabe von Carbamazepin abgesetzt werden. 
Die gleichzeitige Einnahme von anderen Antiepileptika (Ethosuximid, Lamotrigin usw.), Benzodiazepinen (Alprazolam, Clonazepam oder Clobazam), dem Asthma-Mittel Teophyllin, Methadon, Imipramin, Glukokortikoiden, Digoxin, mehreren blutgerinnungshemmenden Mitteln, der "Pille" und vielen weiteren Medikamenten und Carbamazepin bewirkt ein Abschwächen der Wirkung der entsprechenden Medikamente oder kann ihre Wirkung ganz verhindern. 

Es gibt auch Antiepileptika, die die Wirkung von Carbamazepin vermindern. Valproinsäure und Primidon sind besonders anfällig in der Wechselwirkung, weil sie ein Abbauprodukt des Carbamazepins stärken, das für Nebenwirkungen verantwortlich zu machen ist. Es gibt mehrere Antibiotika und Mittel zur Antimykotika, die die Wirkung des Medikamentes außerdem steigern. Es sind allerdings Leberschädigungen oder andere unerwünschte Nebenwirkungen nicht auszuschließen. 
Die Wirkung von Paracetamol wird durch Carbamazepin bei einigen Patienten abgeschwächt. . 

Die Liste an Mitteln, die in Kombination mit Carbamazepin zu Wechselwirkungen führen, ist noch deutlich länger, weshalb alle eingenommen Medikamente besprochen werden sollten. Gegenanzeigen sind Unverträglichkeiten des Wirkstoffs, das Vorliegen einer Porphyrie, Knochenmarksleiden, bestimmte Epilepsieformen und Störungen der Erregungsleitung am Herzen. Patienten mit schweren Organfunktionsstörungen des Herzens, der Leber oder Nieren, mit Blutbilderkrankungen, mit grünem Star, mit einem gestörten Natrium-Stoffwechsel und solche, die ein bestimmtes Antigen (HLA-A*3101) aufweisen, sollten die Notwendigkeit der Therapie mit Carbamazepin überprüfen. Schwangere Frauen sollten - wenn überhaupt - sehr niedrige Dosen erhalten. Die Substanz kann Fehlbildungen auslösen, vor allem eine Spina bifida kann vorkommen.

Tags: Carbamazepin

You have no rights to post comments

Weitere Themen dazu:

Tagesklinik am Oberen Tor

Klosterring 15

78050 VS-Villingen

Fon 0761 - 88792546

Fax 07721-845094

Sprechzeiten

Montags bis Freitags

Nach Vereinbarung

0761 - 88792546

Nur Privatpatienten. Mehr Info